Ausflugstipp: Fährfahrt von Wannsee nach Kladow

Als wir beim Frühstück am vergangenen Wochenende eine Liste mit Wochenend-Wünschen aller Familienmitglieder machten und unsere Große mal wieder „Fähre fahren“ ins Rennen brachte, war uns Erwachsenen klar, dass wir eine Alternative zu dem nun bereits so häufig gemachten Ausflug zum Wilhelmstrand brauchten, um ebenfalls mit der Tagesplanung zufrieden zu sein. Thomas fand dann schnell heraus, dass es in Berlin nicht allzu viele Fähren der BVG gibt und relativ schnell war klar, dass wir die Fähre über den Großen Wannsee ausprobieren würden.

Um auf dem Rückweg noch den Wochenendeinkauf erledigen zu können, entschieden wir uns das Auto zu nehmen, obwohl der Fähranleger an sich ideal mit der S-Bahn zu erreichen ist, da er direkt vis-a-vis des S-Bahnhofes Wannsee liegt.

Bei wundervollem Wetter am Wannsee angekommen hatten wir zunächst sehr große Freude daran die Möwen mit dem mitgebrachten Brot aus der Luft zu füttern. Direkt am Fähranleger liegt auch ein Kinderspielplatz, sodass man die Wartezeit auf die nächste Fähre gut überbrücken kann.

Die Fähre F10 fährt jede Stunde von Wannsee in den Hafen Alt-Kladow und war an diesem sonnigen Wintertag gut gefüllt. Sie ist mit 60 Fahrrastellplätzen ausgestattet und bietet 300 Fahrgästen Platz. Als sehr praktisch empfanden wir auch die Toilette an Bord. Genutzt werden kann die F10 mit einer ganz normalen Fahrkarte der Tarifzone AB. Leider gibt es nicht die Möglichkeit die Fährfahrt an der frischen Luft zu genießen, aber dennoch war die Überfahrt sehr schön und Dank der großen Fenster hatte man einen guten Blick über den See.

An der Anlegestelle Alt-Kladow entdeckten wir sogleich die Wildgänse, die über die Uferpromenade watschelten. Da die Große diese noch die aus der Nähe gesehen hat, führte uns unser Weg zunächst zu den Gänsen. Dann schlenderten wir noch eine Weile an der Promenade entlang, bevor wir beschlossen in Richtung der Spielplätze zu gehen. Thomas löste am Anleger noch eine Aufgabe für einen Multi-Cache und folgte uns dann zum großen Piratenboot. Die Spielplätze in unmittelbarer Nähe zum Hafen sind wirklich sehr schön und außergewöhnlicher als die meisten anderen. Neben dem Piratenboot gibt es weiter oben auf dem Berg einen großen Spielplatz mit fast allen erdenklichen Spielgeräten. Die Spielplätze waren allesamt für die Jahreszeit sehr gut gefüllt, sodass ich mir vorstellen kann, dass es an Sommerwochenenden dort sicherlich manchmal überfüllt ist.

Es fiel unserer Großen schwer sich vom Spielplatz zu trennen, als Thomas alle Aufgaben für den Geocache gelöst hatte und wir uns auf die Suche machen wollten. Nach einem kurzen Fußmarsch konnten wir diesen finden und dabei auch die Siedlung in Alt-Kladow ein wenig begutachten.

Wir schlenderten noch ein wenig umher und erkundeten die Gegend, suchten noch einen weiteren Geocache und liefen dann gemütlich zurück zum Hafen, wo wir uns wegen großem – sich auf die Laune auswirkenden – Hunger seitens der großen Göre entschlossen vor der Rückfahrt noch etwas essen zu gehen. Der Weg führte uns in die Pizzeria La Riviera, wo es ziemlich trubelig zuging und für meinen Geschmack zu viele Tische aufgestellt sind (sicher um das Gästepotenzial voll auszuschöpfen), wir aber mit den Pizzen zufrieden waren und satt und glücklich die Fähre besteigen konnten.

Bei untergehender Sonne ging es zurück nach Wannsee. Ein wirklich toller Ausflug mit Kind in Berlin, den wir wärmstens ans Herz legen können.

Fähranleger Wannsee

Foto 14.02.15 12 38 55 Foto 14.02.15 12 39 01

Fähre F10

Foto 14.02.15 13 32 11

Foto 14.02.15 13 32 46

Foto 14.02.15 13 39 51

Der Tragling ist natürlich auch dabei

Foto 14.02.15 16 19 15

Foto 14.02.15 16 35 35

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s